Produkte

Die Bayernhof GmbH vermarktet alle Mähdruschfrüchte ihrer Mitgliedserzeuger-gemeinschaften und deren Mitglieder, sowie aller anderen Landwirte, die nicht in Erzeugergemeinschaften organisiert sind.

 

Schwerpunkte unserer Handelstätigkeit sind:

  • Brotweizen für die heimischen Mühlen und den Export (v.a. Benelux und Italien)
  • Brotroggen für die heimischen Mühlen und den Export
  • Futtergetreide, wie Weizen, Gerste, Triticale, Hafer und Mais für den regionalen Bedarf und den Export
  • Braugerste und –weizen im Vertragsanbau und als freie Ware
  • Durumweizen und Dinkel
  • Mühlennachprodukte, wie Grießkleie, Dinkelspelzen, Futtermehl, Rapskuchen, Sojaschrot
  • Ölsaaten, wie Raps und Sonnenblumen
  • Hülsenfrüchte, wie Erbsen und GMO-freie Sojabohnen
  • Bio-Getreide mit und ohne Vorverträge (DE-ÖKO-024)
  • Regionale Anbauprogramme für Getreide, auch im Öko-Bereich
  • Dinkelspelzenbriketts für Hühner

Aktuelles

24.01.2020

Düngeverordnung: Brüssel lehnt Ausnahmen ab

Initiative Tierwohl: Erzeuger beklagen zu geringe Prämie

Afrikanische Schweinepest: Sachsen baut Barrieren aus

Abfindungen: Der vergoldete Rauswurf

Architekturwettbewerb: Wie glückliche Schweine leben

Welthandelsorganisation (WTO): Übergangsregelung gefunden

Estland: Betrieb muss Pacht nachzahlen

Kassamarkt: Abgabebereitschaft nimmt deutlich zu

DLG-Feldtage: ?Dein Standort. Dein Pflanzenbau.?

Jahresbilanz : Ekotechnika verdient deutlich mehr

EU-Agrarministerrat: Schweinepest und Green Deal

Kubota: Traktor aus der Zukunft

Kanada: Einiges unter Schnee begraben

Milchkonsum: Hafermilch auf dem Vormarsch

Klimaschutz: Weniger Emissionen im Dürrejahr 2018

Nutztierstrategie: NRW unterstützt staatliches Tierwohllabel

Ölsaatenmärkte: Bohnen erneut schwächer

Bilanz: Adama mit Abschluss zufrieden

Getreidemärkte: Exporte beflügeln Mais

Horst Hermannsen zum Mercosur-Abkommen: Naivität oder dreiste Täuschung

02.12.2019

Wir stellen ein

Aktualisierung alle 15 Minuten durch proplanta.de.

Quelle: BBV-Marktberichtstelle
Aktualisierung einmal pro Woche