Produkte

Die Bayernhof GmbH vermarktet alle Mähdruschfrüchte ihrer Mitgliedserzeuger-gemeinschaften und deren Mitglieder, sowie aller anderen Landwirte, die nicht in Erzeugergemeinschaften organisiert sind.

 

Schwerpunkte unserer Handelstätigkeit sind:

  • Brotweizen für die heimischen Mühlen und den Export (v.a. Benelux und Italien)
  • Brotroggen für die heimischen Mühlen und den Export
  • Futtergetreide, wie Weizen, Gerste, Triticale, Hafer und Mais für den regionalen Bedarf und den Export
  • Braugerste und –weizen im Vertragsanbau und als freie Ware
  • Durumweizen und Dinkel
  • Mühlennachprodukte, wie Grießkleie, Dinkelspelzen, Futtermehl, Rapskuchen, Sojaschrot
  • Ölsaaten, wie Raps und Sonnenblumen
  • Hülsenfrüchte, wie Erbsen und GMO-freie Sojabohnen
  • Bio-Getreide mit und ohne Vorverträge (DE-ÖKO-024)
  • Regionale Anbauprogramme für Getreide, auch im Öko-Bereich
  • Dinkelspelzenbriketts für Hühner

Aktuelles

28.05.2020

Kassamarkt: Neues Geschäft mit Raps liegt brach

Bauernprotest: Land schafft Verbindung demonstriert in Berlin

Verbraucherbefragung: Nur ein Drittel will bald wieder ins Restaurant

Branchenschätzung: Handel fürchtet Einbruch von 40 Mrd. Euro

China: Fleischimport auf Rekordniveau

Ölsaatenmärkte: China kauft in Brasilien

Corona-Pandemie: Munich Organic erst wieder 2021

Getreidemärkte: Mais setzt Erholung fort

Sojabohne: Unkrautkontrolle und dessen Bekämpfung

02.12.2019

Wir stellen ein

Aktualisierung alle 15 Minuten durch .

Quelle: BBV-Marktberichtstelle
Aktualisierung einmal pro Woche