Transport

LKW

Wir vergeben laufend Schüttgutfrachten sowohl im innerbayerischen/regionalen Raum, als auch aus dem süddeutschen Raum in Richtung Nord- und Ostdeutschland, aber auch in die angrenzenden EU-Länder (v.a. Österreich und Italien).

Hierbei kommen Hinterkippmulden bzw. Dreiseitenkipper, Sattel- und Hängerzüge, Schubböden und Silozüge zum Einsatz.

Hierfür suchen wir Speditionen, die nach GMP+ B4 oder nach einem GMP+-anerkannten Verfahren zertifiziert sind.

Die Ladefläche der eingesetzten Fahrzeuge muss für den Transport von Lebensmittelgetreide geeignet, d.h. absolut sauber und frei von jeglichen Rückständen sein!

Bitte melden Sie uns Ihre freien Fahrzeuge frühzeitig in unserer LKW-Dispo-Abteilung unter Tel. 09426/85218509.

 

Schiff

Des Weiteren vergeben wir auch Schiffsfrachten aus dem süddeutschen Raum Richtung Norden und Niederlande, sowie von Ungarn in die Niederlande.

Bitte melden Sie uns Ihre freien Kapazitäten in unserer Schiffs-Dispo-Abteilung unter Tel. 09426/85218502.

 

Bahn

Ebenso können wir von einigen Lägern auf den Zug verladen. Haben Sie eine Lokomotive und Wagons, dann können Sie uns gerne kontaktieren.

 

Umschlag

Wir können Ihnen auch bei Umschlagsarbeiten weiterhelfen.

Vom Schiff:

  • in unser Lager
  • auf die Bahn
  • in den LKW
  • ins Schiff

 

Wichtig:

Sollten Sie noch keine Frachten für uns übernommen haben, übersenden Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten zusammen mit Steuernummer und Bankverbindung, sowie einer Kopie Ihres Zertifikats, damit wir Sie in unsere Datenbank aufnehmen können.

Aktuelles

22.11.2017

Spendenaffäre: Bleser verliert Immunität

Tierquälerei: WLV will keine Schlachttiertransporte in den Nahen Osten

Wolfsmonitoring: BfN geht von weniger Wölfen aus

Stoffstrombilanz: Holzenkamp wirbt für Kompromis

Digitale Landwirtschaft : Yara und Agricon rücken näher zusammen

Märkte am Mittag: Zwischen Fonds und Wettermarkt

Molkereibranche: Hochwald nun mit Führungsduo

Niedersachsen: Weil ins Amt gewählt

Chartanalyse: Mais: Ist der Ernteboden gemacht?

Freilandeier: Kennzeichnungsregeln gelockert

Expansion : Danish Crown kauft in Afrika zu

EU Haushalt: Agrarbudget steigt leicht

Öffentlichkeitsarbeit: Genossenschaft neu im Forum

Märkte am Morgen: Ölsaaten: Palmöl unter Druck

Märkte am Morgen: Getreide: Verunsicherung um Ruthenium-106

20.09.2017

Gute Vermarktungsmöglichkeiten für Braugerste, Weizen, Dinkel und Durumweizen Ernte 2018

01.08.2016

Dinkelspelzenbriketts für Hühner

Aktualisierung alle 15 Minuten durch proplanta.de.

Quelle: BBV-Marktberichtstelle
Aktualisierung einmal pro Woche