Produkte

Die Bayernhof GmbH vermarktet alle Mähdruschfrüchte ihrer Mitgliedserzeuger-gemeinschaften und deren Mitglieder, sowie aller anderen Landwirte, die nicht in Erzeugergemeinschaften organisiert sind.

 

Schwerpunkte unserer Handelstätigkeit sind:

  • Brotweizen für die heimischen Mühlen und den Export (v.a. Benelux und Italien)
  • Brotroggen für die heimischen Mühlen und den Export
  • Futtergetreide, wie Weizen, Gerste, Triticale, Hafer und Mais für den regionalen Bedarf und den Export
  • Braugerste und –weizen im Vertragsanbau und als freie Ware
  • Durumweizen und Dinkel
  • Mühlennachprodukte, wie Grießkleie, Dinkelspelzen, Futtermehl, Rapskuchen, Sojaschrot
  • Ölsaaten, wie Raps und Sonnenblumen
  • Hülsenfrüchte, wie Erbsen und GMO-freie Sojabohnen
  • Bio-Getreide mit und ohne Vorverträge (DE-ÖKO-024)
  • Regionale Anbauprogramme für Getreide, auch im Öko-Bereich
  • Dinkelspelzenbriketts für Hühner    (siehe auch Presse: Artikel Straubinger Tagblatt vom 02.08.2016)

Aktuelles

24.02.2017

Lebensmittelexporte | China und USA sorgen für Rekord

Claas Vertriebsgesellschaft | Verkauf in Deutschland aus einer Hand

Milchprodukte | ?Ohne Gentechnik" wächst rasant

Borealis | Rekord trotz niedriger Düngerpreise

Milcherzeugung | EU 2016 mit neuem Produktionsrekord

BÖLW-Fachausschuss | Initiative für nachhaltiges Wirtschaften

Bioökonomie | Forschung soll Spitzenposition sichern

Nordzucker | Dicksaftkampagne startet nächste Woche

Pumpenhersteller | Börger wächst im Ausland

Jahresstatisitik | Biosprit verliert Marktanteil

Jahresbilanz | Agrargeschäft der BASF schrumpft

Wahl 2017 | OVID: Ölmühlen für offene Märkte

Schweinepest | WTO verurteilt Russland

01.08.2016

Dinkelspelzenbriketts für Hühner

Aktualisierung alle 15 Minuten durch proplanta.de.

Quelle: BBV-Marktberichtstelle
Aktualisierung einmal pro Woche