Produkte

Die Bayernhof GmbH vermarktet alle Mähdruschfrüchte ihrer Mitgliedserzeuger-gemeinschaften und deren Mitglieder, sowie aller anderen Landwirte, die nicht in Erzeugergemeinschaften organisiert sind.

 

Schwerpunkte unserer Handelstätigkeit sind:

  • Brotweizen für die heimischen Mühlen und den Export (v.a. Benelux und Italien)
  • Brotroggen für die heimischen Mühlen und den Export
  • Futtergetreide, wie Weizen, Gerste, Triticale, Hafer und Mais für den regionalen Bedarf und den Export
  • Braugerste und –weizen im Vertragsanbau und als freie Ware
  • Durumweizen und Dinkel
  • Mühlennachprodukte, wie Grießkleie, Dinkelspelzen, Futtermehl, Rapskuchen, Sojaschrot
  • Ölsaaten, wie Raps und Sonnenblumen
  • Hülsenfrüchte, wie Erbsen und GMO-freie Sojabohnen
  • Bio-Getreide mit und ohne Vorverträge (DE-ÖKO-024)
  • Regionale Anbauprogramme für Getreide, auch im Öko-Bereich
  • Dinkelspelzenbriketts für Hühner    (siehe auch Presse: Artikel Straubinger Tagblatt vom 02.08.2016)

Aktuelles

24.05.2017

Schweinemarkt | Grillwetter sorgt für stabile Preise

Milchmarkt | DBV besorgt wegen Milchpulverbeständen

Mischfutter | Bröring übernimmt Agrifirm-Werk

Finanzen-Serie Bodenmarkt | "Wirken Gesetze gegen hohe Preise?"

US-Haushalt | Sparkurs auf Kosten der US-Farmer

Märkte am Mittag | Mehr Anfragen für neue Ernte

Bilanz 2016/17 | Nordzucker steigert Jahresüberschuss

Sortenschutz | Belgischer Landwirt muss hohe Strafe zahlen

Ackerbautagung | EU will Risiken im Ackerbau mildern

Wahlergebnis | Arla mit Konstanz im Aufsichtsrat

Übernahmepläne | Glencore sucht Nähe zu Bunge

11.05.2017

Dinkelfeldtag bei Hankofen am 06.06.2017 um 18:30 Uhr

01.08.2016

Dinkelspelzenbriketts für Hühner

Aktualisierung alle 15 Minuten durch proplanta.de.

Quelle: BBV-Marktberichtstelle
Aktualisierung einmal pro Woche