Produkte

Die Bayernhof GmbH vermarktet alle Mähdruschfrüchte ihrer Mitgliedserzeuger-gemeinschaften und deren Mitglieder, sowie aller anderen Landwirte, die nicht in Erzeugergemeinschaften organisiert sind.

 

Schwerpunkte unserer Handelstätigkeit sind:

  • Brotweizen für die heimischen Mühlen und den Export (v.a. Benelux und Italien)
  • Brotroggen für die heimischen Mühlen und den Export
  • Futtergetreide, wie Weizen, Gerste, Triticale, Hafer und Mais für den regionalen Bedarf und den Export
  • Braugerste und –weizen im Vertragsanbau und als freie Ware
  • Durumweizen und Dinkel
  • Mühlennachprodukte, wie Grießkleie, Dinkelspelzen, Futtermehl, Rapskuchen, Sojaschrot
  • Ölsaaten, wie Raps und Sonnenblumen
  • Hülsenfrüchte, wie Erbsen und GMO-freie Sojabohnen
  • Bio-Getreide mit und ohne Vorverträge (DE-ÖKO-024)
  • Regionale Anbauprogramme für Getreide, auch im Öko-Bereich
  • Dinkelspelzenbriketts für Hühner    (siehe auch Presse: Artikel Straubinger Tagblatt vom 02.08.2016)

Aktuelles

24.03.2017

Vogelgrippe | H5N8 wird trauriges Politikum

Dumpingvorwüfe | US-Biodieselbranche ruft um Hilfe

Getreideschätzung | Mehr Weizen in Frankreich

Kaliabbau | K+S produziert unter Volllast

Anhörung | US-Agrarminister steht Rede und Antwort

Ländlicher Raum | Landkreis Cham erhält Auszeichnung

Einigung | Durchbruch bei Düngeverordnung

Halbjahresfazit | Tonkens Agrar ist optimistisch

Tengelmann-Deal | Ministerium muss Zeche zahlen

Molkereikonzern | Emmi will im Ausland punkten

Statistik | So wichtig sind Rinderbauern

Römische Verträge | 60 Jahre EU-Agrarpolitik

01.08.2016

Dinkelspelzenbriketts für Hühner

Aktualisierung alle 15 Minuten durch proplanta.de.

Quelle: BBV-Marktberichtstelle
Aktualisierung einmal pro Woche