Produkte

Die Bayernhof GmbH vermarktet alle Mähdruschfrüchte ihrer Mitgliedserzeuger-gemeinschaften und deren Mitglieder, sowie aller anderen Landwirte, die nicht in Erzeugergemeinschaften organisiert sind.

 

Schwerpunkte unserer Handelstätigkeit sind:

  • Brotweizen für die heimischen Mühlen und den Export (v.a. Benelux und Italien)
  • Brotroggen für die heimischen Mühlen und den Export
  • Futtergetreide, wie Weizen, Gerste, Triticale, Hafer und Mais für den regionalen Bedarf und den Export
  • Braugerste und –weizen im Vertragsanbau und als freie Ware
  • Durumweizen und Dinkel
  • Mühlennachprodukte, wie Grießkleie, Dinkelspelzen, Futtermehl, Rapskuchen, Sojaschrot
  • Ölsaaten, wie Raps und Sonnenblumen
  • Hülsenfrüchte, wie Erbsen und GMO-freie Sojabohnen
  • Bio-Getreide mit und ohne Vorverträge (DE-ÖKO-024)
  • Regionale Anbauprogramme für Getreide, auch im Öko-Bereich
  • Dinkelspelzenbriketts für Hühner    (siehe auch Presse: Artikel Straubinger Tagblatt vom 02.08.2016)

Aktuelles

21.09.2017

Coceral | Erwartung an Rapsernte steigt

Biodiversität | Projekt F.R.A.N.Z. übergibt erste Studie

Chartanalyse | Raps im doppelten Widerstand

Pflanzenzüchtung | Grünland braucht neue Sorten

EEX | Flüssigmilch-Future geplant

Märkte am Mittag | Frankreich bootet heimische Offerten aus

Bundesrat | Geschacher um Stoffstrombilanz

Afrikanische Schweinepest | EU unterstützt polnische Schweinehalter

Ernteschätzung | Ukraine verfehlt Rekordmarke

Milchmarkt | Erzeuger lassen Muskeln spielen

Ceta | Abkommen mit Kanada tritt in Kraft

Copa | Rukwied soll den EU-Bauernverband leiten

Schlachtschweinemarkt | Notierungen geben weiter nach

Raiffeisen-Stiftung | Stühlerücken im Kuratorium

Gute Vermarktungsmöglichkeiten für Braugerste, Weizen, Dinkel und Durumweizen Ernte 2018

01.08.2016

Dinkelspelzenbriketts für Hühner

Aktualisierung alle 15 Minuten durch proplanta.de.

Quelle: BBV-Marktberichtstelle
Aktualisierung einmal pro Woche